Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Folgt uns auf Instagram!

Suche: tsv_aubstadt

Der Kartenvorverkauf für das Spiel gegen die @viktoria01aschaffenburg findet am heutigen Donnerstag, den 29.07.2021 ab 20:00 Uhr auf unserer Homepage (www.tsv-aubstadt.de, Reiter Tickets) statt. Parallel gibt es die Möglichkeit am Donnerstag, den 29.07.2021 ab 19:00-21:00 Uhr Tickets vor Ort im Sportheim Aubstadt zu ergattern.
Alle übrigen Tickets werden am Spieltag verkauft. Wie viele Karten es dort noch zu erwerben gibt werden wir dann zeitnah bekannt geben.

Aufgrund der aktuellen Zuschauerbeschränkungen wird es an der Tageskasse, wenn überhaupt, nur eine sehr begrenzte Anzahl an Restkarten zu kaufen geben. Die Kapazität ist auf 1000 Zuschauer begrenzt.

Solange es Zuschauerbeschränkungen gibt wird es keine Jahreskarten zu erwerben geben. Am Spieltag wird es ein Schiedsrichterkontigent geben, Ausgabe der Karten erfolgt nach Windhundprinzip.

Inhaber von Sponsorenkarten, Schwerbehinderte (ab 80%), Kinder u Jugendliche müssen ein Ticket erwerben, gegen Vorlage einer Berechtigung wird eine Rückzahlung eines Zuviel gezahlten Betrages dann an der Tageskasse erstattet.
(Kinder: 8-15 Jahre = 5€ ; 16-17 Jahre, Schüler, Studenten, Behinderte bis 80%, Rentner = gegen Vorlage Berechtigung Ermäßigt 10€; Normal: 12 €; )zzgl. Bearbeitungsgebühr 1€

Es besteht in der kompletten NGN-Arena Maskenpflicht; Antigen Schnelltest ist nicht notwendig. Einlass ausschließlich über den Haupteingang der NGN - Arena.

#diemachtimgrabfeld
...

Für Normalität:

Der TSV Aubstadt begrüßt und unterstützt die Impfaktion des @landkreis_rhoengrabfeld und gewährt
denjenigen, die sich an diesem Tag in Aubstadt impfen lassen, freien Eintritt zum Spiel des TSV gegen die @spvggbayreuth!
#diemachtimgrabfeld
...

Der Kartenvorverkauf für das Spiel gegen die SpVgg Bayreuth findet am kommenden Donnerstag, den 22.07.2021 ab 20:00 Uhr auf unserer Homepage (www.tsv-aubstadt.de, Reiter Tickets) statt. Parallel gibt es die Möglichkeit am Donnerstag, den 22.07.2021 ab 19:00-21:00 Uhr Tickets vor Ort im Sportheim Aubstadt zu ergattern.
Alle übrigen Tickets werden am Spieltag verkauft. Wie viele Karten es dort noch zu erwerben gibt werden wir dann zeitnah bekannt geben.

Aufgrund der aktuellen Zuschauerbeschränkungen wird es an der Tageskasse, wenn überhaupt, nur eine sehr begrenzte Anzahl an Restkarten zu kaufen geben. Die Kapazität ist auf 1000 Zuschauer begrenzt.

Solange es Zuschauerbeschränkungen gibt wird es keine Jahreskarten zu erwerben geben. Am Spieltag wird es ein Schiedsrichterkontigent geben, Ausgabe der Karten erfolgt nach Windhundprinzip.

Inhaber von Sponsorenkarten, Schwerbehinderte (ab 80%), Kinder u Jugendliche müssen ein Ticket erwerben, gegen Vorlage einer Berechtigung wird eine Rückzahlung eines Zuviel gezahlten Betrages dann an der Tageskasse erstattet.
(Kinder: 8-15 Jahre = 5€ ; 16-17 Jahre, Schüler, Studenten, Behinderte bis 80%, Rentner = gegen Vorlage Berechtigung Ermäßigt 10€; Normal: 12 €; )zzgl. Bearbeitungsgebühr 1€

Es besteht in der kompletten NGN-Arena Maskenpflicht; Antigen Schnelltest ist nicht notwendig. Einlass ausschließlich über den Haupteingang der NGN - Arena.

#diemachtimgrabfeld
...

#diemachtimgrabfeld ...

Wir sind fürs Eröffnungsspiel leider schon komplett ausverkauft.
#diemachtimgrabfeld
...

Der Kartenvorverkauf für das Eröffnungsspiel gegen die SpVgg Unterhaching findet am kommenden Sonntag, den 11.07.2021 ab 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr nach unserer Kadervorstellung im Sportheim statt.
Ab Montag (00:00 Uhr), den 12.07.2021 bis einschließlich Mittwoch (24:00 Uhr) können die Karten auf unserer Homepage (www.tsv-Aubstadt.de, Reiter Tickets) über unseren neuen Ticketshop online erworben werden.
Alle übrigen Tickets werden am Spieltag verkauft. Wie viele Karten es dort noch zu erwerben gibt werden wir dann zeitnah bekannt geben.
 
Aufgrund der aktuellen Zuschauerbeschränkungen wird es an der Tageskasse, wenn überhaupt, nur eine sehr begrenzte Anzahl an Restkarten zu kaufen geben. Die Kapazität ist auf 1000 Zuschauer begrenzt.

Bei den zukünftigen Spielen werden wir jeweils vor dem Spiel einen Kartenvorverkauf in der NGN-Arena anbieten. Nähere Informationen geben wir dann jeweils zeitnah bekannt. Der Online-Verkauf startet dann einen Tag darauf auf unserer Hompage (www.tsv-aubstadt.de, unter Reiter Tickets).

Solange es Zuschauerbegrenzungen gibt wird es keine Jahreskarten und auch keine Freikarten für Schiedsrichter zu erwerben geben. Inhaber von Sponsorenkarten, Schwerbehinderte (ab 80%) müssen trotzdem ein Ticket erwerben, der Eintrittspreis von 12 Euro, bzw. 10 Euro (ermäßigt) wird dann an der Tageskasse gegen Vorlage erstattet.

Es besteht in der kompletten NGN-Arena Maskenpflicht; Antigen Schnelltest ist nicht notwendig. Einlass ausschließlich über den Haupteingang der NGN - Arena.

#diemachtimgrabfeld
...

An alle Fans, Freunde, Gönner und Pressevertreter, hiermit ergeht herzliche Einaldung zur Kadervorstellung am kommenden Sonntag um 10:30 Uhr am Sportheim in Aubstadt.
Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über die kommende Regionalligasaison.
#diemachtimgrabfeld
...

Regionalliga Saison 2021/2022 ♥️🖤

#BOYSINRED#NEWSEASON#REGIONALLIGA
...

#team
#landbrennereikleinhenz
...

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, können wir heute offiziell Vollzug vermelden.
Leon Heinze (geb. 09.06.1999) wechselt ab sofort vom TSV Steinbach Haiger für mindestens zwei Spielzeiten nach Aubstadt, der Vertag wurde am heutigen Montag unterschrieben.
Der 22-Jährige Heinze, ausgebildet beim 1. FC Nürnberg, spielte dort auch für die Regionalligamannschaft, von wo der dann zum Regionalligisten aus der Südwest-Staffel wechselte.
„Der ausschlaggebende Punkt für den Wechsel war, dass ich wieder näher zu Hause bin und trotzdem Fußball auf einem guten Niveau spielen kann, was mir sehr wichtig war. Zudem hatte ich viele positive Gespräche mit Vicky Kleinhenz, der mir die Philosophie von Aubstadt nähergebracht hat, mit der ich mich voll identifizieren kann.
Ich kenne viele die bei Aubstadt spielen, mit denen ich schon beim FCN zusammengespielt habe. Die Jungs haben immer nur positiv vom TSV berichtet, was durchaus auch ein ausschlaggebender Punkt für den Wechsel war. Persönlich möchte ich so viele Spiele wie möglich bestreiten und dem Team mit meiner Erfahrung, trotz meines noch recht jungen Alters, unterstützen. Zudem will ich mit Torbeteiligungen helfen Spiele zu gewinnen, um am Ende der Saison hoffentlich auf eine ähnlich erfolgreiche wie die letzte rückblicken zu können.,“ so Leon Heinze zu seinem Wechsel von Steinbach Haiger nach Aubstadt.
„Wir sind extrem glücklich, dass wir uns dann auch sehr schnell einig waren. Leon stammt aus der Region. Das ist für uns immer sehr wichtig, wir kriegen da einen sehr ehrgeizigen und enorm talentierten jungen Abwehrspieler, der eine sehr professionelle Einstellung mitbringt“, so Trainer Victor Kleinzhenz.
#diemachtimgrabfeld
...

Der TSV Aubstadt hat sich für zwei Jahre die Dienste von Joshua Endres gesichert. Der 24-jährige Angreifer kommt vom Traditionsverein Rot-Weiss Essen aus der Regionalliga West.
Der gebürtige Würzburger wurde ab der U17 bei @dierotenbullen ausgebildet, wo er zum Juniorennationalspieler reifte und seine ersten Fußspuren bei den Herren in der Regionalliga hinterließ.
Sein erstes echtes Herrenjahr verbrachte er beim @kfc_uerdingen, wo er gleich den Aufstieg in die 3.Liga feiern durfte. Weitere Stationen waren @f95 und eben seit 2 Jahren bei @rwe.1907 in Essen. In diesem Jahr spielte die RW furios im DFB-Pokal auf und scheiterte mit 90 Punkten knapp am Aufstieg in Liga 3, hier leistete Joshua einen wesentlichen Beitrag.
„Der ausschlaggebende Punkt zum Wechsel war, dass ich wieder in der Heimat bei meiner Familie und Freunden sein kann. Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich von Zuhause weg und ich freue mich sehr jetzt wieder in meinem gewohnten Umfeld sein zu dürfen.
Ich habe mitbekommen, dass in Aubstadt viele heimische Spieler zusammen kicken und dass sehr großes Potential im Team steckt und viele Anhänger mit Leidenschaft dabei sind.
Persönlich will ich einfach wieder auf viele Einsatzminuten kommen und das Team mit Toren oder Vorlagen unterstützen.
Ich fände es schön, wenn wir am Ende der Saison einen einstelligen Tabellenplatz erreichen“, so das Statement von Joshua Endres zu seinem Wechsel nach Aubstadt.
„Joshua ist ein weiterer junger, fertig ausgebildeter Spieler, den wir schon länger auf dem Schirm haben und uns in der Offensive sofort weiterhelfen kann. Er kennt schon einige seiner neuen Mannschaftskollegen und kann sich so problemlos in der Mannschaft integrieren. Wir freuen uns schon auf viele schöne Momente und Tore im Aubstädter Trikot“, so das Statement vom ersten Vorsitzenden Herbert Köhler.
#diemachtimgrabfeld
...

Vollzug können wir bei einer weiteren Personalie vermelden, der Mittefeldspieler Philipp Harlaß kommt von Borussia Dortmund.
Vom Meister der Regionalliga West wechselt der 22-Jährige Student Philipp Harlaß (geb. am 30.07.1998) nach Aubstadt.
Der gebürtige Schwabacher genoss seine fußballerische Ausbildung beim fränkischen Bundesligisten 1.FC Nürnberg. Anschließend spielte er eine Spielzeit unter Markek Mintal in der Regionalliga Bayern, wo er auch Bestandteil der Nürnberger im Hinspiel gegen den TSV Aubstadt gewesen ist (1:1). Vom @1_fc_nuernberg wechselte er dann im Sommer 2020 zum @bvb09 , wo er verletzungsbedingt auf (nur) 12 Spiele (2 Tore) kam und somit seinen Anteil am Meistertitel in der Regionalliga West beisteuerte.
„Ich kenne viele Jungs mit denen ich schon in Nürnberg zusammengespielt habe. Bei unserem Auswärtsspiel 2019 mit dem FCN in Aubstadt war ich sehr beeindruckt von der Stimmung und der großen Anzahl an Zuschauern. Ich werde alles dafür tun, dass der TSV Aubstadt wieder eine erfolgreiche Zeit erlebt“, so Philipp Harlaß über seinen Wechsel nach Aubstadt.
„Junge, top ausgebildete Spieler, die zum Studieren in die Region kommen und dazu noch den ein oder anderen ehemaligen Teamkollegen kennen, sind denke ich für jeden Regionalligisten interessante Personalien.
In unseren Gesprächen habe ich Philipp als einen bodenständigen, aber auch positiv frechen Jungen kennen gelernt, der extrem viel Lebensfreude verkörpert. Dementsprechend wird es ihm recht einfach gelingen, Anschluss an unsere super Truppe zu finden.
Sportlich erhoffen wir uns natürlich, dass er diese Charakterzüge auf den Platz bringt und mit seinen Qualitäten zu einem belebenden Element in unserem Offensivspiel wird.“, sagt Cheftrainer Victor Kleinhenz abschließend.
#diemachtimgrabfeld
...

Es bleibt spannend!

Die Zuschauerbegrenzung für Sport- und Kulturveranstaltungen bleibt zwar bestehen – weiterhin dürfen im Freien maximal 500 Menschen kommen. Allerdings müssen von Mittwoch an nicht mehr alle Besucher sitzen, 100 von ihnen dürfen nun stehen.
#diemachtimgrabfeld #weltderskurrilität #schildbürger
...

COME BACK STRONGER @rumpelandre. Unser Spieler hat sich im letzten Testspiel unglücklich verletzt. Diagnose Kreuzbandriss…
Die gesamte Mannschaft wünscht dir schnelle Genesung und dass wir bald wieder zusammen auf dem Platz stehen. #KHEDIRA#16.6
...

Am heutigen Montag ist der TSV in die Vorbereitung zur Regionalligasaison 21/22 gestartet.
Ein interessanter Neuzugang, den wir dabei für die kommende Saison begrüßen dürfen, ist Björn Schönwiesner.
Björn befindet sich nach seinem einjährigem USA-Aufenthalt seit Freitag wieder in Deutschland und am vergangenen Wochenende haben der Spieler und die Verantwortlichen den Wechsel direkt in trockene Tücher gebracht.
Schönwiesner (geb. 07.12.1992) hat für die kommenden beiden Spielzeiten unterschrieben und steht schon heute auf dem Trainingsplatz in Aubstadt.
Der 28-Jährige Projektleiter, ausgebildet beim TSV Reiterswiesen und dem TSV Großbardorf, spielte seit 2010/ 2011 in der Herrenmannschaft der Großbardorfer (247 Spiele, 52 Tore) und ist somit ein erfahrener Bayernligaspieler, der nun nochmals die Möglichkeit sieht, sich in bestem Alter für die Regionalliga zu beweisen.
„Vor gut einem Jahr kam der Kontakt über Victor Kleinhenz zustande. In der Folge habe ich mich regelmäßig mit ihm und Josef Francic ausgetauscht. Die Möglichkeit heimatnah in einem Team der Regionalliga Bayern zu kicken war definitiv ein entscheidender Grund. Während meiner USA Zeit gab es interessante Gespräche mit verschiedenen Vereinen. Den TSV Aubstadt kenne ich natürlich durch die zahlreichen Duelle in der Vergangenheit und weiß, was mich dort erwartet. Dadurch bin ich auch mit der Entwicklung des Vereins bestens vertraut, ebenso mit einigen Spielern und Verantwortlichen. Ein wichtiges Ziel ist es, den Verein in der Regionalliga Bayern zu etablieren. Persönliche Ziele werde ich unterordnen und alles auf und neben dem Platz dafür geben, dass der Verein seine gesteckten Ziele erreichen wird.,“ so Björn Schönwiesner zu seinem Wechsel nach Aubstadt.
„Björn ist ein erfahrener Spieler, der eine sehr professionelle Einstellung mitbringt und uns sofort weiterhelfen kann. Ich kenn ihn schon seit Jahren und freue mich sehr, dass er sich nun unserem Team im bestem Fußballeralter anschließen wird.", so unser sportlicher Leiter Josef Francic.
...

Es geht voran 😍😍
Womöglich schon am nächsten Wochenende im Ligapokal gegen den Verlierer der Partie @fcschweinfurt1905 vs @vfbeichstaett_1920 mit Zuschauern !!!
#diemachtimgrabfeld
...

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Laut DSGVO müssen wir dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.